Meldung vom 21.03.2018(c) simply network / fotolia

Ja zur Sommerzeit!

Die Abschaffung kostet 180 Stunden Lebensqualität

Nach der Arbeit noch auf dem Balkon oder der Terrasse sitzen, mit Freunden Grillen, spazieren gehen, draußen Sport treiben, sich im Garten, Park oder Biergarten aufhalten - Aktivitäten, denen wir im Sommer abends gerne draußen nachgehen. Ermöglicht wird uns dies unter anderem durch die Sommerzeit - statt um etwa 21:00 Uhr Normalzeit geht durch die Zeitumstellung die Sonne erst um 22:00 Sommerzeit unter. Dadurch stehen uns in den Monaten März bis Oktober rund 180 Stunden Tagzeit zusätzlich zur Verfügung! Morgens dagegen verlängert sich der Schlafrythmus durch den späteren Sonnenaufgang um eine Stunde: De früheste Sonnenaufgang in Berlin ist jedes Jahr um 4:42 - ohne Zeitumstellung würde die Sonne bereits um 3:42 aufgehen!

Die Sommerzeit wurde eingeführt, um die Tageslichtphase an unseren Lebensrythmus anzupassen, uns durch die Verschiebung nach hinten eine Stunde mehr Tagzeit zu schenken.

Die Vorteile der Sommerzeit überzeugen:

  • Morgens wird es durch die Sommerzeit eine Stunde später hell (und warm!), was gut für die Schlafqualität und den Schlafrythmus ist.
  • Vormittags stehen die „kühlen Morgenstunden“ für Aktivitäten und Arbeiten zur Verfügung - die Nachbarn „bedanken“  sich, wenn bereits eine Stunde früher der Rasen gemäht würde!
  • die Mittagshitze setzt erst gegen Ende der regulären Unterrichtszeit der Schulkinder ein - eine Stunde früher würde es den Unterricht voll treffen.
  • Abends haben wir eine Stunde zusätzliche Tagzeit für Freizeitaktivitäten, „Sonne tanken“ und Entspannung.

Durch die Abschaffung der Sommerzeit werden uns die dadurch gewonnenen Vorteile genommen.

Kaum jemand geht jeden Abend zur gleichen Zeit ins Bett, gerade an den Wochenenden verschiebt sich der Schlafrythmus, ganz selbstverständlich. Was soll also die Aufregung, dass 2mal im Jahr die Zeitumstellung um lediglich 1 Stunde erfolgt? 

Die Sommerzeit schenkt uns jeden Abend 1 Stunde mehr Sonnenlicht und Wärme, Stunden, die wir nutzen und genießen können. Diese schönen Stunden sollen uns erhalten bleiben. Deshalb: ja zur Sommerzeit! 

Teilen erwünscht ...