Meldung vom 13.05.2022(c) Camping-Resort Allweglehen

Saunieren neu gedacht

Camping-Resort Allweglehen bietet nach Umbau der alpinen Wellness-Oase neue Perspektiven des Saunieren

Innen Heiß, außen Kalt. Oder umgekehrt? Beides lässt eigentlich eher an ein Rezept für einen feinen Apfelstrudel denken. Richtig jedoch ist, es geht hier um die neue Sauna-Welt auf dem Camping-Resort Allweglehen in Berchtesgaden. Die wurde in den vergangenen Monaten komplett erneuert. Die Finnische Sauna (100 Grad) kommt jetzt im urigen Altholz-Look daher, das neue Erkennungsmerkmal von Top-Modern, gerade im Alpenraum ein echtes Charakteristikum. Ein großes Panorama-Fenster, das den Blick auf den Watzmann freigibt, hat sie obendrein verpasst bekommen. Aufheizen und Entspannen mit Bergblick geht eben schon gehörig unter die Haut…

Die Natur ins Warme gebracht. So kann man den Duft reich blühender Almwiesen in der Almheusauna (65 Grad) inhalieren. Ein Genuss für die Atemwege und Leichtigkeit für die Seele.

Neue Erkenntnisse des Saunierens werden mit der Infrarot-Kabine umgesetzt. Sie löst das bisherige Dampfbad ab. Tiefenwärme ist hier das Stichwort. Im Gegensatz zur klassischen Sauna wird bei der Infrarotbank nicht die Temperatur der Außenluft erhöht, sondern der Körper erwärmt sich durch die Infrarotstrahlen von innen. Das soll deutlich verträglicher als herkömmliches Saunieren sein. Eine Alternative, die Muskeln zur Entspannung bringt und die müden Gelenke nach einer fordernden Aktivtour wieder richtig in Schwung kommen lässt. Besonderer Kick hier ist die farblich wechselnde Beleuchtung zwischen warmen Holzfarben, hellrot, grün, lila und blauen Effekten. Das alles in Kombination mit einer pflegenden Massage in der Wellness Alm fühlt man sich wie neugeboren. Und der eingangs erwähnte Apfelstrudel aus der hauseigenen Küche gehört dann eben doch noch dazu, als Freude für den Gaumen.

Das neue Zeitalter hat begonnen: Saunieren im Retro-Style, bunt und mit Panoramablick, Natur pur einatmen, Saunieren mit Tiefenwärme - es könnte glatt als Saunieren 2.0 bezeichnet werden.

Naturkräfte spüren

Damit trifft sich auf Allweglehen mit den ab Platz angebotenen Abenteuern eine ideale Kombination zwischen körperlicher Aktivität und Entspannung. Tagsüber aktiv in der Natur unterwegs, abends entspannt Saunieren und Regenerieren.

Auf dem Programm stehen zum Beispiel Canyoning in der vielseitigen und landschaftlich wunderschönen Almbachschlucht im Salzburger Land. Diese weiß sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene zu begeistern. Mit Sprüngen von 2 bis 9 Meter, zahlreichen Rutsch- und Schwimmpassagen garantiert diese abwechslungsreiche Schlucht

Spaß für Jedermann. Wer nicht springen möchte, kann sich auch abseilen lassen – also ideal auch für Anfänger!

Ebenso eine halbtägige Wildwasser-Rafting Tour durch eine einzigartige alpine Landschaft mit faszinierender Aussicht auf die Loferer Steinberge und Reiter Alpe, die Begehung des Klettersteig Schützensteig, eine ideale Familien- und Einsteigertour mit perfekter Sicht auf das eindrucksvolle Watzmann Massiv und über den tief und ruhig liegenden Königssee als auch eine Wanderung durchs Klausbachtal zur Beobachtung der heimischen Steinadler und Bartgeier.


Zum Campingplatz auf www.camping-in-deutschland.de